Why use a golf ball?

Die Größe, die Härte und die Form eines Golfballs machen ihn zum perfekten Instrument um tiefe Wunden in den Muskeln zu erreichen. Aber allein der Golfball ist ohne den SPABALL schwer zu hantieren. Leute haben herausgefunden, dass das Auflegen eines Golfballs auf ihren oberen Rücken diese schmerzenden Muskeln erreicht. Aber wie kontrollieren Sie den Ball, wenn Sie ihn benutzen, um jemand anderen oder andere Teile Ihres eigenen Körpers zu massieren?

Der SPABALL hilft Ihnen, Ihre Handfläche zu schützen, während Sie gleichzeitig mit einem Golfball tief einmassieren, und ermöglicht Ihnen, den Ball zu kontrollieren. Es ist so konzipiert, dass es so klein wie möglich ist, um den sehr wichtigen Hautkontakt zwischen Ihrer Hand und Ihrem Kunden zu ermöglichen. Die meiste Zeit kann die Person, die Sie massieren, nicht einmal sagen, dass Sie einen Golfball benutzen … sie denken einfach, dass Sie erstaunliche Daumen haben! Ein Tennisball kann für den Druck gegen den Rücken verwendet werden (und die Kompression fühlt sich gut an!). Aber es ist zu weich und zu groß, um diese fokussierte therapeutische Triggerpunktarbeit zu erreichen.

Der SPAball Massager erlaubt es, so viele Massagen mit einem Ball zu geben, wie sie wollen, so tief sie wollen, und der Ball ist kontrollierbarer. Der SPAball Massager hilft mit sehr wenig Aufwand sehr tief zu gehen und schützt Ihre Hand vor dem Druck. Heather Karr hat den Spaball auch so klein wie möglich gemacht. Dies soll Hautkontakt zwischen Ihrer Hand und dem Kunden ermöglichen.

Bitte kontaktieren Sie uns bei Fragen oder Feedback!
kalijn@spaballmassage.de

 

de_DEGerman
en_USEnglish de_DEGerman